Lesung mit Sven-André Dreyer und Michael Wenzel

Wann:
9. Juni 2019 um 16:30
2019-06-09T16:30:00+02:00
2019-06-09T16:45:00+02:00
Wo:
Bücherbummel-Lesezelt Stand 57
Königsallee
Düsseldorf

Lesung: Keine Atempause

Spätestens, als Ende der 1970er-Jahre der Ratinger Hof als Epizentrum eines popkulturellen Erdbebens den Punk nach Deutschland brachte, wurde Düsseldorf zu Deutschlands Musikhauptstadt. Bands wie Kraftwerk, Fehlfarben, DAF, die Toten Hosen oder die Broilers sind untrennbar mit der Stadt verbunden und feiern weltweit Erfolge. Sven-André Dreyer und Michael Wenzel treten 40 Jahre später den Beweis an, dass Düsseldorf zu Recht international als Keimzelle und Impulsgeber für elektronische Musik, Punk und Pop gilt.


Sven-André Dreyer (*1973) arbeitet als freier Redakteur und Autor. Musikalisch sozialisiert wurde er durch Tangerine Dream und Kraftwerk, Talk Talk und Joachim Witt. Michael Wenzel (*1970) ist Journalist und engagiert sich in diversen Kulturprojekten. Auch wenn er zu jung für den Ratinger Hof ist – sein Interesse an der Düsseldorfer Musikszene hat das nicht geschmälert. Thomas Stelzmann ist freiberuflicher Fotograf und u.a. im Bereich Projektfotografie, Literatur, Bühne, Musik und Kultur tätig.