Das Glück, der Wahn und ich

Das Glück, der Wahn und ich

von Martina Ouillon

352 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-7700-1278-7

Leseprobe
Pressetext
Buchcover downloaden

 9,95 inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 1278-7 Kategorie: ,

Die Geschichte eines Manisch-Depressiven

Peter Kluth aus Krefeld, genannt Pete, hat alles, was man sich wünschen kann: eine Familie, ein Haus am See und einen Beruf, der ihn ausfüllt. Doch mehr und mehr bahnt sich eine psychische Krankheit an, die alles gefährdet, was ihm wichtig ist: Sie treibt ihn in einen den Verstand raubenden Glücksrausch, der seine Beziehungen zu Familie und Freunden zu zerstören droht …

„Wenn man es einmal bewusst erlebt hat, dieses umfassende, bis in alle Poren durchdringende Gefühl und das als andauernden Zustand, wie kann man sich dann jemals mit weniger zufrieden geben?“
Peter Kluth, 38 Jahre, (Lebens-)Künstler

Das Glück, der Wahn und ich

Martina Ouillon, Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie in Willich. Von ihr sind verschiedene Romane erschienen und als Tinta Thurau schreibt sie schon seit vielen Jahren Geschichten für Kinder, unter anderem im Magazin der Rheinischen Post.

Das Glück, der Wahn und ich