Die deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger

Die deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger

von L. Schröder und E. Stahl

176 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-7700-1585-6
3. Auflage März 2017

Blick ins Buch
Pressetext
Buchcover

 

 12,99 inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 1585-6 Kategorie: ,

Ausgezeichnet: deutsche Literatur!

  • Das erste Buch über alle deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger
  • Entstanden in Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung

Mehr als ein Dutzend Mal wurden deutschsprachige Autoren mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Darunter vertraute Namen wie Thomas Mann und Günter Grass. Aber wer kennt noch Paul Heyse oder Rudolf Eucken, ebenfalls Träger der höchsten literarischen Auszeichnung? Wir zeichnen Leben und Werk der Preisträger nach, der berühmten wie der vergessenen, stellen sie als literarische wie auch politische Zeugen ihrer Zeit vor und beleuchten ihre Bedeutung für die Literaturgeschichte.

Die deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger

Enno Stahl, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Heinrich-Heine-Instituts Düsseldorf, hat neben literaturwissenschaftlichen Büchern und Aufsätzen mehrere Romane und Prosabände veröffentlicht.

Lothar Schröder leitet das Feuilleton der Rheinischen Post. Zu seinen bisherigen Veröffentlichungen gehören Arbeiten zu den Schriftstellern Dieter Forte und Albert Vigoleis Thelen sowie zur Berliner Republik.

Die deutschsprachigen Literaturnobelpreisträger