Karlsruhe so wie es war

Karlsruhe so wie es war

von Ferdinand Leikam

ca. 176 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7700-1521-4
Erscheint im September 2015

Leseprobe
Pressetext
Buchcover

 26,99 inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 1521-4 Kategorie:
  • Über 340 historische Fotos aus dem Stadtarchiv Karlsruhe
  • Lebendige Geschichte von 1870 bis 1978
  • Facettenreiche Einblicke in das alltägliche Leben

Der exklusive Bildband hält die spannende Entwicklung von der Residenzstadt zur Stadt der höchsten deutschen Gerichte fest. Ein ereignisreiches Jahrhundert – geprägt von zwei Weltkriegen, dem Wiederaufbau, dem „Wirtschaftswunder“ und dem Deutschen Herbst – hat deutliche Spuren hinterlassen und die Menschen geprägt.

Wie sah es in Karlsruhe früher aus? Was geschah auf den Straßen der Stadt? Wo arbeiteten die Menschen, wo kauften sie ein, wie verbrachten sie ihre Freizeit?

Mehr als 340 historische Fotografien zeigen in außergewöhnlicher Bildqualität das Karlsruhe der Vergangenheit und dokumentieren eindrucksvoll den Wandel der Stadt.

Karlsruhe so wie es war

Dr. phil. Ferdinand Leikam studierte Neuere und Neueste Geschichte an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Seit 2011 arbeitet der im Stadtarchiv und Stadtmuseum Karlsruhe. Seine Schwerpunkte sind Ausstellungen und Publikationen zu stadtgeschichtlichen Themen.

Karlsruhe so wie es war