Demoskopie in der Bundesrepublik Deutschland

Demoskopie in der Bundesrepublik Deutschland

Meinungsforschung, Parteien und Medien 1949-1990

von Anja Kruke

Auf breiter Quellengrundlage untersucht Anja Kruke den Aufstieg der Demoskopie und ihren Einfluss auf die Politik. Sie zeigt, wie sich im Verlauf der Geschichte der Bundesrepublik die politische Demoskopie von einem Instrument der Parteien zu einem der Medien entwickelte. Das Phänomen des sich verschiebenden Verhältnisses von Politik und Öffentlichkeit wird in seinen Bedingungen und Folgen ergründet und schließlich unter dem Begriff "Medialisierung" näher beleuchtet.

Reihe: Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien

Paperback
562 Seiten
14 x 21 cm
ISBN 978-3-7700-5311-7
1. Auflage, April 2012

sofort lieferbar

24,80 € *

Anja Kruke

Anja Kruke, geboren 1972 in Rahden/Westfalen, studierte Geschichte, Germanistik und Soziologie an den Universitäten Bielefeld, Sussex (GB) und Bochum. Sie arbeitet als Referentin im Historischen Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung und ist Mitglied der Redaktion des Archivs für Sozialgeschichte.

Weitere Titel entdecken

Parlamentsmanagement
Parlamentsmanagement
Herausbildungs- und Funktionsmuster parlamentarischer...

Der Adel auf dem Feld der Politik
Der Adel auf dem Feld der Politik
Das Beispiel der Zentrumspartei in der Bismarckära...

Demokratische Erneuerung unter dem Sternenbanner
Demokratische Erneuerung unter dem Sternenbanner
Amerikanische Kontrolle und Verfassungsgebung in Bayern 1946

Zwischen \"schärfster Opposition\" und dem \"Willen zur Macht\"
Zwischen "schärfster Opposition" und dem "Willen zur Macht"
Die Deutsch-Nationale Volkspartei (DNVP) in der Weimarer...

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten