Parlamentsmanagement

Parlamentsmanagement

Herausbildungs- und Funktionsmuster parlamentarischer Steuerungsstrukturen in Deutschland vom Reichstag bis zum Bundestag

von Sebastian Heer

Wie organisiert sich ein Parlament, um seine Arbeits- und Funktionsfähigkeit herzustellen und zu erhalten? Die Studie legt detailliert dar, wie sich die heute im Deutschen Bundestag existierenden zentralen Steuerungsstrukturen Präsidium, Ältestenrat und die Runde der Parlamentarischen Geschäftsführer herausgebildet haben. Dabei analysiert der Autor historisch vergleichend die Entstehung dieser Steuerungsmechanismen seit den Anfängen des deutschen Parlamentarismus im frühen 19. Jahrhundert.

Reihe: Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien

Gebunden
374 Seiten
15,5 x 23 cm
ISBN 978-3-7700-5325-4
1. Auflage, Juli 2015

sofort lieferbar

59,– € *

Sebastian Heer

Dr. Sebastian Heer studierte Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Neuere Geschichte und Psychologie in Dresden sowie Auckland (Neuseeland) und promovierte an der Technischen Universität Dresden. Als Politikwissenschaftler ist er schwerpunktmäßig mit Fragen des Parlamentarismus, politischer Kommunikation sowie der Analyse institutioneller Organisations-, Wandlungs- und Strukturbildungsprozesse befasst.

Weitere Titel entdecken

Politik als Beruf
Politik als Beruf
Der Parlamentarier Moritz Mohl. 1802-1888

Leopold Braun (1868–1943)
Leopold Braun (1868–1943)
Kunst, Politik, Bohème und die Frage: Wozu malt man ein...

Michael Horlacher
Michael Horlacher
Ein Agrarfunktionär in der Weimarer Republik

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten