NRW – Geschichte in 66 Objekten

NRW – Geschichte in 66 Objekten

168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2023-2
April 2017

Blick ins Buch
Pressetext
Buchcover

 16,99 inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 2023-2 Kategorien: , , , ,

NRW-Geschichte zum Anfassen

2016 feierte Nordrhein-Westfalen seinen 70. Geburtstag. 70 Jahre, in denen viel passierte und Geschichte geschrieben wurde. Doch wie sah es hier vor 1946 aus? Wie wurde NRW zu dem, was es heute ist?

„NRW. Geschichte in 66 Objekten“ nähert sich dieser Vergangenheit und ermöglicht einen Museumsbesuch vom heimischen Sofa aus. Chronologisch und schlaglichtartig wird der Leser durch die abwechslungsreiche Geschichte unseres Landes geführt. 66 Gegenstände erzählen dabei aus ihrer Zeit. 66 Objekte auf 66 großformatigen Fotos, 66 kompakte und gut verständliche Texte – hier wird Geschichte lebendig.

Die Vielfalt ist beeindruckend. Sie reicht von einem ca. 460 Millionen alten Fossil bis zu einem Blockade-Floß aus dem Jahr 1991. Dazwischen finden sich solch unterschiedliche Dinge wie der Faustkeil von Rhede, das Schädeldach eines Neandertalers, die Urne von Gevelinghausen, ein römischer Reiterhelm, die Waterframe-Spinnmaschine oder der Opel Kadett. Die ausgewählten Objekte stammen aus den Sammlungen der insgesamt 34 Museen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und des Landschaftsverbands Rheinland (LVR). Alle wesentlichen Epochen und Einschnitte werden abgebildet – mit einem Schwerpunkt auf dem 19. und 20. Jahrhundert – und annähernd alle Teilregionen Nordrhein-Westfalens berücksichtigt. Für diejenigen, die die vorgestellten Objekte live sehen möchten oder Lust auf weitere Entdeckungen haben, bietet der Anhang eine kurze Übersicht über alle Museen.

NRW – Geschichte in 66 Objekten