Die Frühjahrsvorschau 2017 ist da

Im Ruhrgebiet funkt es. In Düsseldorf wird gemordet.

Nach dem sensationellen Erfolg ihres autobiografischen Romans Meine Wäsche kennt jetzt jeder nimmt uns Spiegel-Bestsellerautorin Dorothee Achenbach dieses Frühjahr mit in ihre turbulente Vergangenheit und erzählt von ihrer Liebe zu dem verurteilten Millionenbetrüger Helge Achenbach.

Klingt komisch, ist aber so: Mit der WDR-Maus gehen wir auf Entdeckungsreise am Niederrhein und im Ruhrgebiet und lernen auf kindgerechte Weise unsere Heimat kennen. Unsere beliebte Glücksorte-Reihe geht mit Bänden für Düsseldorf und das Bergische Land in die nächste Runde. Zudem wird gemalt, geklebt, gedichtet und fotografiert was das Zeug hält – Heimat „made by you“.

Die Landschaftsverbände Westfalen-Lippe und Rheinland zeigen anhand von 66 herausragenden Exponaten aus ihren Museen die Geschichte NRWs.  Ganz und gar königlich wird es im Münsterland, wenn Kai Niederhöfer uns mit zu den 23 schönsten Schlössern der Region nimmt. Auf den Spuren von Hexen, Henkern und Halunken schmökern wir durch Düsseldorfs Vergangenheit bevor wir uns abends in die Geschichte der Düsseldorfer Jazz-Szene vertiefen.

Und natürlich last but not least: Lotte Minck steuert für das Ruhrgebiet bereits ihre achte Krimödie rund um die schräge Sexhotline-Mitarbeiterin Loretta Luchs bei.

Bücher mit Heimat.


Unsere Frühjahrstitel auf einen Blick:

Die Frühjahrsvorschau 2017 ist da