Mit Beuys durch Düsseldorf

Mit Beuys durch Düsseldorf

von Dietmar Schönhoff

144 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2068-3
März 2018

Blick ins Buch
Pressetext
Buchcover

 14,99 inkl. MwSt.

Auf den Spuren von Joseph Beuys

Als Lehrer an der Kunstakademie hinterließ er in Düsseldorf und am Niederrhein künstlerisch und menschlich zahlreiche Spuren. Dietmar Schönhoff hat alle wichtigen Orte, an denen der „Mann mit Hut“ gewirkt hat, in seinem einzigartigen Stadtführer zusammengestellt – darunter das Haus der Familie Beuys am Drakeplatz 4 in Düsseldorf, das Joseph-Beuys-Ufer, das Restaurant „Ohme Jupp“ auf der Ratinger Straße und das Mahnmal für die Gefallenen der Weltkriege in Büderich.

Doch nicht nur Joseph Beuys, sondern auch zahlreiche andere Düsseldorfer Persönlichkeiten begegnen einem auf den Rundgängen durch die Stadt, angefangen von Heinrich Heine über Mutter Ey bis hin zu Christian Dietrich Grabbe und Andy Warhol. So erhält man en passant einen interessanten Überblick über das künstlerische Leben in Düsseldorf. Doch die Spuren von Joseph Beuys führen über die Landeshauptstadt hinaus – hin zum Niederrhein, in die Region, in der er seine Jugend verbracht hat und in die er als Künstler immer wieder zurückgekehrt ist, sowie nach Köln und Aachen.

Zahlreiche Zitate von Beuys selbst, von seinen Schülern und Kollegen auf der Kunstakademie lockern die gleichzeitig unterhaltsamen wie informativen Texte auf. Dazu kommen faszinierende Fotos gepaart mit echtem Expertenwissen und skurrilen Anekdoten rund um den Aktionskünstler. Sie machen dieses Buch so abwechslungsreich wie Beuys’ Leben!

Mit Beuys durch Düsseldorf

Dietmar Schönhoff, geboren 1949 in Hausstette, lebt seit 1954 in Düsseldorf. Er war 42 Jahre Polizeibeamter des Landes NRW und ist mittlerweile Gästeführer in Düsseldorf. Sein Interesse für Joseph Beuys wurde schon in den 70er Jahren geweckt, denn Anatol, ein Meisterschüler von Beuys, war einer seiner Kollegen. Deshalb zeigt Dietmar Schönhoff sowohl Touristen als auch Düsseldorfern am liebsten alle Spuren des Künstlers, die dieser in der Stadt und am Niederrhein hinterlassen hat.

Mit Beuys durch Düsseldorf