Glücksorte in der Bretagne

Fahr hin und werd glücklich

von Beckmann/Potting

168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2205-2
Februar 2021

Blick ins Buch
Pressetext

14,99  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 2205-2 Kategorien: , ,

Raue Felsenküsten, weiße Sandstrände, glasklares Wasser und verwunschene Wälder: Die Bretagne bezaubert durch wilden Charme und französisches Flair. Dagmar Beckmann und Christoph Potting zieht es seit vielen Jahren immer wieder hierher in ihre Herzensheimat. Für „Glücksorte in der Bretagne“ haben sie nun ihre 80 Favoriten in der Region zwischen Nantes, Brest und Saint-Malo ausgewählt.

Es öffnet sich eine Schatzkiste wunderbarer Möglichkeiten: eine ganze Stadt voller Bücher, ein türkis gekachelter Leuchtturm, ein Klettergarten im Granitsteinbruch, duftende Rosen im botanischen Garten, idyllische kleine Inseln oder faszinierende Kunstwerke. Für jeden ist etwas dabei, auch kulinarisch: Fluffige Crêpes, bretonisches Bier oder Jakobsmuscheln frisch vom Kutter laden zum Schlemmen und Genießen.

„Mit allen fünf Sinnen unterwegs sein, ergibt sich in der Bretagne fast immer wie von selbst. Zahlreich und vielfältig sind die Orte, die unterwegs einen Moment lang zum Innehalten einladen,
weil sie etwas in uns berühren und neugierig machen“, so Dagmar Beckmann und Christoph Potting. Manche der Tipps sind bekannt, andere eher versteckt, alle lohnenswert: Die nordwestlichste Region Frankreichs mit ihren urwüchsigen Küsten, der wilden Brandung, dem hügeligen Hinterland und den schnuckeligen Dörfern lässt jedes Herz höherschlagen.

Mit vielen Fotos und Übersichtskarte:
Jeder Glücksort wird auf einer Doppelseite vorgestellt. Die großen Fotos wecken schon beim Durchblättern die Lust, auf Entdeckungstour zu gehen. Mit Hilfe einer Übersichtskarte lassen sich die Glücksausflüge gut planen.

Finde dein Glück auch auf www.gluecksorte.de.


Über die Autoren

Dagmar Beckmann und Christoph Potting sind seit vielen Jahren zwischen Frankfurt am Main und ihrer Herzensheimat, der Bretagne, unterwegs. Gemeinsam haben die beiden Journalisten mehrere Reisebücher geschrieben und sind am glücklichsten, wenn sie beim Umherschweifen auf Orte treffen, die zugleich Ausstrahlung und etwas zu erzählen haben.


Weitere Empfehlungen:

Scroll to Top