Walther Rathenau, Schriften der Wilhelminischen Zeit

von M. Sabrow, E. Schulin und E. Büttner

1624 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7700-1630-3
November 2015

Buchcover

110,00  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 1630-3 Kategorien: ,

Der erste Band der Walther Rathenau-Gesamtausgabe

Walther Rathenau – geboren am 29. September 1867, ermordet von Mitgliedern der rechtsradikalen Organisation Consul am 24. Juni 1922 – steht mit seinem Lebenswerk als Industrieller, Politiker und Schriftsteller beispielhaft für die Entwicklungen und Konflikte der deutschen Geschichte im Zeitalter des Wilhelminismus und der Krisenjahre der jungen Weimarer Demokratie nach dem Ersten Weltkrieg.

Der erste Band der Walther Rathenau-Gesamtausgabe dokumentiert anhand sämtlicher, auch bisher unveröffentlichter Vorkriegschriften Rathenaus die Entwicklung eines der vielseitigsten Schriftstellers dieser Jahre in Deutschland – hin zu einem Vordenker des ökonomisch-sozialen Ausgleichs, politischer Reformen im Inneren und einer Verständigungspolitik nach außen – vor dem Hintergrund und in Auseinandersetzung mit der historischen Situation, die Deutschland und Europa 1914 in einen furchtbaren Völkerkrieg führte.


Weitere Fachbücher aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Geschichte finden Sie im Gesamtüberblick, den Sie hier als PDF herunterladen oder im Browser anschauen können.


Weitere Empfehlungen:

Scroll to Top